YuboFiT gym-tea professional®

Experten-Tipp: Verführen und Berühren – deine Haut soll strahlen!

Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan und funktionell eines der vielseitigsten Organe des Körpers überhaupt. Sie ist die wichtigste Abgrenzung vom "Innen" und "Außen", übernimmt wichtige Funktionen im Bereich des Stoffwechsels und des Immunsystems, schützt dich vor Umwelteinflüssen und dient nicht zuletzt der Kommunikation und repräsentiert deinen Gesundheitszustand.
Samtweich soll sie sein, seidig schimmernd und rosig, makellos rein und feinporig. Ein verführerisches Hautbild ist purer "Sex".
Leider sieht die Realität bei den meisten von uns tatsächlich ganz anders aus. Aber wenn du einigen Regeln Beachtung schenkst, wirst du schnell beachtliche Erfolge in Hinsicht auf deine "Wohlfühl-Haut" erleben.

Hier die ultimativen Tipps für eine schöne, strahlende Haut:

Sonnenschutz
Oberstes Gebot für makellose Haut ist der Sonnenschutz. Nichts macht die Haut älter als zu viel Sonne. Jeder, der Wert darauf legt, lange eine schöne Haut zu haben, sollte unbedingt die Sonne meiden. Nicht umsonst gelten die Japanerinnen als die Frauen mit der schönsten Haut bis ins hohe Alter! Japanerinnen meiden die Sonne und tragen wo immer sie können Sonnenschutz. In unseren Breitengraden "braten" die Frauen stundenlang in der Sonne und bezahlen das kurze Vergnügen der "Bräune" mit vorzeitig gealterter Haut, frühen Falten und Pigmentflecken.

Schlafmangel
Genauso verhängnisvoll wie ein Zuviel an Sonne ist ein Zuwenig an Schlaf für die Haut! Mindestens 7 Stunden sollten es sein; eher 8 Stunden für ein strahlendes, erholtes Aussehen. Im Schlaf regeneriert sich die Haut. Nimmst du ihr diese wichtige Erholungszeit, wirst du unweigerlich zerknittert und bleich aussehen.

Frische Luft und Bewegung
Ein unglaublich guter "Frische-Booster" ist frische Luft! Das Beste, was du für die Haut tun kannst, ist sportliche Aktivität an frischer Luft. Zum einen baut Sport die Muskulatur auf, zum anderen werden Stoffwechsel und Durchblutung angeregt und deine Haut bekommt einen frischen seidigen Schimmer und du wirkst einfach insgesamt vitaler und gesünder.

Viel Trinken
Eine gut durchblutete, rosige Haut braucht viel Wasser. Kontrolliere deine tägliche Trinkmenge. Mindestens 1,5 Liter möglichst natriumarmes Mineralwasser sind nötig, um deinen Teint zum Strahlen zu bringen.

Hygiene
Schmutzige Schmink-Utensilien sind ein Nährboden für Bakterien. Schwämmchen und Puderpinsel müssen regelmäßig gründlich gereinigt werden.
Auch Kissen und Decken, auf denen man direkt mit dem Gesicht liegt oder damit in Kontakt kommt, sei es im Bett oder auf dem Sofa, sollten regelmäßig gewaschen oder gereinigt werden. Kissen und Decken und andere Textilien, die regelmäßig mit der Gesichtshaut in Berührung kommen, sind ideale Nährboden für Bakterien, Make-Up-Reste, abgestorbene Hautschüppchen und Schmutz aller Art. Bei jedem neuen Kontakt verschmierst du den Schmutz auf deiner Haut und es ist nicht verwunderlich, dass Unreinheiten entstehen. Ebenso gelten diese Hygieneregeln für das Handy und die Sonnenbrille.

Disziplin
Selbst, wenn man nachts oder abends todmüde nach Hause kommt und nur noch schlafen will; die 3 Minuten Zeit müssen sein, um die Haut kurz zu reinigen. Sonst muss man sich nicht wundern, wenn sie es am nächsten Morgen mit einem fahlen Aussehen und Unreinheiten ahndet.

Austrocknung vermeiden
Nach dem Schwimmen in Chlorwasser oder im salzigen Meerwasser solltest du immer gründlich mit klarem Wasser duschen. Chlor und Salz trocknen die Haut aus. Ebenso sind hohe Temperaturen des Dusch- oder Badewassers reiner Stress für die Haut und führen zu Austrocknung.

Gewebe schonen
Solltest du öfter Diäten machen und dein Gewicht verändert sich häufig in kurzen Zeitabständen, musst du dir im Klaren darüber sein, dass diese Gewichtsschwankungen reiner Stress für deine Haut und dein Gewebe sind. Durch ständiges Ab- und Zunehmen wird das Gewebe schlaff und das Hautbild leidet sehr darunter.

Mimik-Kontrolle
Achte darauf, dass man dir dein Temperament nicht gleich im Gesicht ansieht. Wer mit einem "zur Faust geballten" Gesicht durchs Leben geht, wer "dauerängstlich" oder anderweitig verkrampft ist, dem wird man schnell anhand krasser Mimik-Falten seinen Gemütszustand vom Gesicht ablesen können. Eine immer gleiche, meist unbewusste sich ständig wiederholende Gesichtsmimik, wie das Hochziehen der Augenbrauen oder Stirnrunzeln trägt zur Entstehung von Falten bei. Besonders in Stresssituationen steht uns die Anstrengung durch übermäßige Anspannung der Gesichtsmuskeln regelrecht ins Gesicht geschrieben. Kontrolliere einfach öfter zwischendurch, welche Bereiche deines Gesichts besonders angespannt werden und übe sie zu entspannen. Zu empfehlen ist auch besondere Gesichts-Gymnastik, die sehr zur Entspannung der Gesichtszüge beitragen kann. Mit etwas Übung sieht man hier sehr schnell Resultate und das Gesicht wirkt relaxt und offen.

Ernährung
Unreine Haut, Falten und andere Hautprobleme sind immer auch der Spiegel der inneren Gesundheit. Mineralstoff-Defizite, entzündliche Prozesse und oxidativer Stress in unserem Körper zeigen sich nach außen in einem unebenen Hautbild. Die individuelle Ernährung ist eine sehr gute Möglichkeit auf diese Prozesse Einfluss zu nehmen und eine strahlende, gesunde Haut zu bekommen. Wenn du auf eine möglichst basische Ernährungsweise mit viel hochwertigem Obst und Gemüse achtest, führst du dem Körper die nötigen Vitamine, Spurenelemente und Antioxidantien zu, die er für eine schöne Haut benötigt und die zudem die Haut lange schön halten.

Geeignete Pflegeprodukte
Ein sehr wichtiger Punkt auf dem Weg zu richtig schöner Haut ist auch die Wahl der richtigen Pflegeprodukte. Kleiner Unreinheiten und Fältchen kann man allein mit diesen Produkten vermeiden. Achte jedoch darauf keine billige "Supermarkt-Kosmetik" zu verwenden. Hochwertige Naturkosmetik leistet einen weitaus besseren Beitrag zu deiner Hautpflege. Billige Pflegeprodukte enthalten oft minderwertige Inhaltsstoffe, die oftmals bereits als bedenklich eingestuft wurden und trotzdem in vielen Kosmetika immer noch Verwendung finden.
Experten-Tipp in der Kategorie Schönheit von Malou vom