YuboFiT gym-tea professional®

Pinnwand: Tipps & Tricks

linahcr
Fragen & Posts

Post von vor
Könnt ihr coole Filme empfehlen, die man unbedingt gesehen haben sollte? ☺️
Am besten kein Fantasy/science Fiction
Fragen & Posts
ClnstKommentar von vor
Perfekt ist jetzt
Fragen & Posts
caroKommentar von vor
Wie ein einziger Tag, da kann ich nur zustimmen!

Auch If I stay - wenn ich bleibe ist sehr zu empfehlen!
Fragen & Posts
Aria00Kommentar von vor
I am you(!!!)
juliah
Fragen & Posts

Post von vor
Einer meiner Vorsätze war es auch weniger Zeit am Handy zu verbringen.

Ich kann auch mal ein paar Tage ohen Handy verbringen, aber wenn es immer um einen drumherum liegt, greift man dann doch viel öfter dazu, als man eigentlich will.
Um da ein wenig Kontrolle reinzubringen, habe ich mir die App QualityTime runtergeladen und möchte sie euch jetzt empfehlen.

Diese App zeigt einem an, wie viel Zeit man am Handy verbringt und welche Apps man nutzt. Außerdem kann man "Ruhezeiten" einstellen, in denen der Bildschirm gesperrt ist und man nur gewisse Apps verwenden darf. Meiner Meinung ist das echt eine großartige Sache!


Wenn ich in letzter Zeit zum Handy greifen wollte, hat mich die App an meine Vorsätze erinnert und ich habe das Handy dann meist wieder weggelegt. Die Zeit, die ich am Handy bin, konnte ich auch minimieren. Wie gesagt, ich war eigentlich nie der Mensch der ständig am Handy ist und trotzdem hätte ich mich von den Zeiten her ganz anders eingeschätzt.


#Assthetik_BestSelf
Fragen & Posts
leaalexaKommentar von vor
ich kann die app bloß leider nicht finden. gibt es wohl nur für android.. kann das sein?
Fragen & Posts
juliahKommentar von vor
Ja, das könnte sein.
xxsofich
Fragen & Posts

Post von vor
Hey meine Lieben, falls ihr das schnelle nachwachsen der Haare beim rasieren satt habt, dann probiert doch mal das 'Sugaring' aus! Tut am Anfang etwas weh, aber ist sehr preiswert, da man sich die Sugaringpaste selber anmischen kann! Eine gute Anleitung auf Youtube findet ihr hier :
Fragen & Posts
yasmiinKommentar von vor
ich habe das auch mal ausprobiert, weil ich dachte, dass es sicherlich gut sei.. in meinem topf allerdings, befanden sich irgendwie nur zuckerstückchen..
Fragen & Posts
xxsofichKommentar von vor
@yasmiin, hast du es denn am anfang immer ordentlich umgerührt und nach dem 'blubbern' immer wieder vom herd genommen? ;-)
Fragen & Posts
yasmiinKommentar von vor
Eigentlich schon.
anna26
Fragen & Posts

Post von vor
Schaut euch diese Seite mal an: http://www.buzzfeed.com/carolynkylstra/healthy-eating-charts
Hier findet ihr 24 Diagramme die euch helfen könnten! (:
Fragen & Posts
LittleWolfKommentar von vor
girltwinsjuly
Fragen & Posts

Post von vor
Hey ihr lieben, da ich ja gerade auf der Fähre in Richtung Griechenland bin und ich Unmengen an Zeit habe (ja, auch mit neugeborenen Zwillingen!
) wollte ich euch mal etwas zurückgeben, weil ihr mir immer so hilft und euch immer mit mir freut. Und zwar möchte ich euch anbieten, mir eine E-mail zu schreiben, wenn euch was bedrückt, es euch nicht gut geht oder irgendwas. Ihr könnt mir wirklich alles schreiben, ich würde euch gerne versuchen zu helfen. Schreibt die E-Mail bitte mit dem Betreff 'Assthetikkummer' an christina.kranich@gmail.com!
Ich freu mich auf eure E-mails! Bussis
tabeax3
Fragen & Posts

Post von vor
MILCH - UNGESUND ODER GESUND?


Es gibt viele Gerüchte, dass Milch für Pickel, Herzprobleme oder schlimmstenfalls sogar Krebs verantwortlich ist. Auf der anderen Seite soll Milch gesund sein, schließlich ist das enthaltene Kalzium wichtig für unsere Zähne und Knochen, weshalb Milch gerade für kleine Kinder unbedingt notwendig ist. Oder?

15% aller deutschen Erwachsenen leiden an einer Laktoseintoleranz.
Ein so gesundes Lebensmittel kann doch nicht so unverträglich sein?

Milch enthält mehr Kalorien als Cola.
Und wer zu viele Kalorien zu sich nimmt, nimmt zu. Und Milch(-produkte) sollen doch für den Fettabbau unerlässlich sein. Oder?

Kalzium-Lüge
In langjährigen Studien wurde bewiesen, dass Milch die Widerstandsfähigkeit unserer Knochen nicht verbessert. Im Gegenteil: Milch erhöhte das Knochenbruch-Risiko. Das liegt daran, dass der Organismus durch den Milchkonsum übersäuert. Folglich muss unser Körper die Säure mit Kalzium aus unseren Knochen neutralisieren. Demnach bringt Milch einen Kalzium-Verlust und keinen Gewinn. Die Folge davon ist Osteoporose.
(Tipp: Gemüse wie Brokkoli, Rosenkohl oder Blattsalate sind deutlich bessere Kalzium-Lieferanten.)

Gewichtsverlust.
Milch lässt den Insulinspiegel nach oben schnellen und das ist alles andere als förderlich für die Fettabnahme. Für Masseaufbau ist die Milch da eher geeignet.

Krebsgefahr
Eierstockkrebs, Brust- und Prostatakrebs soll Milch auslösen. Das liegt unter anderem an der erhöhten Menge insulinähnlicher Wachstumsfaktoren (IGF-I) in Milch(-produkten). Menschen, die regelmäßig Milchprodukte zu sich nehmen, haben somit mehr IGF-I im Blut und viermal höheres Risiko an Krebs zu erkranken.

Gefahr fürs Herz
Der oftmals hohe Fettanteil in Milchprodukten sorgt für einen hohen Cholesterin-Wert im Körper, was Herzerkrankungen fördert.

Hautunreinheiten
Studien zeigten, dass Menschen, die in der Vergangenheit viele Milchprodukte konsumiert hatten, häufiger an Akne leiden als Menschen, die das nicht tun. Die Hormone in der Milch sollen dafür verantwortlich sein.


Alternativen für Kuhmilch
Reis-, Hafer-, Mandel-, Kokosmilch (usw.)
Auch Käse und Joghurt werden immer öfter in veganen Variationen angeboten.

#ASSthetikFitnessFood
Fragen & Posts
ingaKommentar von vor
MIIIIIIILCH
Fragen & Posts
LauraKommentar von vor
Super Post !
Wollte noch zum Verständnis hinzufügen: In Asien vertragen sogar noch viel mehr Leute keine Milch (ca. 80%). Das liegt daran, dass der Körper eigentlich nur bis ca. zum 5. Lebensjahr, das Enzym Lactase herstellt - ein Enzym, das die Lactose (Milchzucker) verdaut. Eigentlich logisch, da auch wir dieses Enzym normalerweise nur zur Verdauung der Muttermilch benötigen. Diejenigen von uns, die Milch ohne weiteres vertragen, haben das einer Genmutation zu "verdanken".
Fragen & Posts
tabeax3Kommentar von vor
Danke für die Ergänzung, wieder etwas dazugelernt.
Lucy
Fragen & Posts

Post von vor
Ich hoffe man kann das meiste erkennen
Aber das ist einfach soo süß dargestellt
#ASSthetikFitnessFood


































marcel
Fragen & Posts

Post von vor
FETTE

Der Stoff, der immer wieder einige unserer Körperstellen umgibt und sie so zu „Problemzonen“ werden lässt, ist für viele ein Fluch für die Lebensqualität und das Selbstbewusstsein. Doch warum hat unser Körper die Eigenschaft Fett anzusetzen und was bringt es ihm? Wie gebe ich meinem Körper die richtige Menge an „gesundem Fett“, damit er die Energie optimal umsetzen kann? #ASSthetikFitnessFood

Gesättigte Fettsäuren

Bei gesättigten Fettsäuren sind die chemischen Verbindungsmöglichkeiten mit Wasserstoff voll ausgeschöpft. Diese Fettsäuren sind träge und nicht sehr reaktionsschnell. Fett, welches zu großen Teilen aus gesättigten Fettsäuren besteht, ist bei normaler Temperatur eher fest, wie beispielsweise Butter oder Schmalz.
Gesättigte Fettsäuren kommen meistens in Lebensmitteln wie Butter, Wurst, Fleisch und milchhaltigen Produkten, sowie in „Fast Food“ vor. In großen Mengen sind sie gesundheitsschädigend, da sie sich in Zellmembranen einlagern und den Stoffwechsel verlangsamen. Desweiteren führt ein hoher Konsum zu einem erhöhten Cholesterin- und Blutfettwert und damit auch zu einem erhöhten Herzinfarktrisiko.

Ungesättigte Fettsäuren

Die meisten ungesättigten Fettsäuren können vom Körper nicht selbst hergestellt werden, sind jedoch an diversen lebenswichtigen Vorgängen in unserem Körper beteiligt. Sie unterstützen den Stoffwechsel, sind Bausteine von Zellwänden, bauen Entzündungen im Körper ab und senken den Cholesterinspiegel.
Da sie nicht vom Körper selbst hergestellt werden können, müssen sie über die Nahrung aufgenommen werden. Ungesättigte Fettsäuren sind bei normaler Temperatur eher flüssig und sind beispielsweise in pflanzlichen Ölen zu finden.

Die richtigen Fette in die Ernährung einbauen

Die meisten Menschen nehmen zu viele gesättigte Fettsäuren zu sich, während sie ihren Körper nur unzureichend mit den gesunden und wichtigen ungesättigten Fettsäuren versorgen. Es ist im Grunde aber nicht schwer eine ausreichende Versorgung zu gewährleisten.
Diverse Pflanzenöle sind reich an ungesättigten Fettsäuren und können gut in den Speiseplan eingebaut werden, beispielsweise als Dressing für den Salat. Raps- und Sojaöl, Leinöl und Olivenöl, um nur einige zu nennen, sind gute Lieferanten von ungesättigten Fettsäuren. Andere gute Fettquellen sind Seefische und Nüsse.












































Krissy
Fragen & Posts

Post von vor
Fitmacher


1.Lachs

Lachs beinhaltet eine hohe Dosis an ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Diese verhindern den Fettaufbau und steigern die Gedächtnisfähigkeit. Zudem enthält Lachs eine sehr große Menge an Proteinen.

2.Blaubeeren

Die Blaubeere ist nicht nur für Sportlerinnen und Sportler die wohl wertvollste Frucht. Sie enthalten mehr Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien als irgendein anderes Obst. Du kannst sie pur essen, in deine Haferflocken bzw. Müsli mixen oder einem Obstsalat beimengen. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Besonders die enthaltenen Antioxidantien bekämpfen die freien Radikale, die für das Altern verantwortlich sind, und unterstützen die Verbindung der Zellen im Gehirn.

3.Haferflocken

Haferflocken sind ideal fürs Frühstück. Du bekommst nicht nur eine erstklassige Zufuhr an Kohlehydraten. Sie können dir beim Abnehmen helfen und das Risiko von Herzerkrankungen senken. Haferflocken haben einen hohen Anteil an Ballaststoffen, die wirksam gegen Cholesterin vorgehen und dein Herz sowie deine Arterien schützen. Statt die Haferflocken zubereitet zu kaufen, solltest du dich an das reine Produkt halten. Du kannst sie selbst mit Früchten (Blaubeeren!), Milch und andere gesunde Zutaten anreichern.

4.Tomaten

Tomaten gelten als wirkungsvolles Aphrodisiakum. Vor allem sind sie bestens geeignet, um Prostatakrebs vorzubeugen bzw. zu bekämpfen. Ein Glas Tomatensaft am Morgen sowie ein paar Tomatensuppen in der Woche sind ideal. Wie auch immer du sie in deinen Ernährungsplan einbaust. Mit Tomaten bist du immer auf dem richtigen Weg.

5.Broccoli

Broccoli gilt als Superfood, weil er einen sehr hohen Anteil an wertvollen Inhaltsstoffen - darunter Eisen, Kalzium, Ballaststoffe und Vitamin C - besitzt.

6.Spinat

Popeye lässt grüßen. Spinat macht stark und hilft deinem Organismus dank seiner wertvollen Inhaltsstoffe gleich in mehrfacher Weise. Er enthält viel Kalzium, eine hohe Anzahl an Ballaststoffen und fast eine Tagesdosis an Beta-Carotin. Spinat lässt sich auch gut in Suppen verwenden oder in als Bestandteil eines grünen Smoothies.

7..Joghurt

Joghurt enthält alle guten Eigenschaften von Milchprodukten. Zudem ist er reich an positiven Bakterien, die in der Darmflora für Ruhe sorgen können. Er verringert das Erkältungsrisiko, erhöht die Fettverbrennung und macht satt. Lass den Joghurt nicht zu lange stehen. Um die bestmögliche Wirkung zu erlangen, solltest du ihn spätestens nach einer Woche aufgegessen haben.

8.Mandeln

Mandeln sind reich an Eiweiß, Vitamin E und Ballaststoffen. Sie stärken dein Verdauungssystem, sind gut für deine Haut und kräftigen dein Herz. Sie sind zwar relativ kalorienreich. Dies liegt am hohen Anteil der ungesättigten Fettsäuren, die ihrerseits einen enormen gesundheitlichen Vorteil mit sich bringen.

9.Vollkornbrot

Das Vollkornbrot ein nachhaltiger Energielieferant und sorgt dafür, dass du lange satt bleibst.

10.Rindfleisch

Rindfleisch enthält die wertvollen Aminosäuren für dein Muskelwachstum und enthält viel Eisen und Zink. Ein 100g großes, mageres und gesundes Stück liefert mehr als 10 % der empfohlenen Tagesdosis an Proteinen und Vitaminen, Selen, Phosphor, Niacin und Riboflavin.

Morgen stelle ich die restlichen 10 Fitmacher vor

#ASSthetikFitnessFood
nadeschka
Fragen & Posts

Post von vor
x SAMMELPOST / BRAINFOOD FÜR KLAUSUREN x
Hi ihr Assthetik's!
Ich war wieder länger inaktiv hier, aber das Abi klaut momentan meine gesamte Freizeit, wie sicher einigen von euch auch. Für mich geht es am Freitag mit Englisch los, aber statt mich mit Shakespeare zu beschäftigen, denke ich lieber über Essen nach :D (sehr typisch, hehe) Ich überlege nämlich gerade, was ich für die bis zu fünfstündigen Klausuren am besten als energiereiche Snacks mitnehmen kann, und da ich dachte einige von euch könnte das auch interessieren, hier mal eine Liste mit Ideen. Wenn ihr weitere Snack-Ideen/Tipps habt, bitte ab damit in die Kommentare, dann kann hier ein größerer Sammelpost entstehen!

- VOLLKORNSANDWICHES: mit Käse + Salat / Käse + Schinken / Avocado-Creme / Frischkäse + Lachs / Erdnussmuß + Bananenscheiben / etc.
- GESCHNITTENES OBST / GEMÜSE: z.B. Bananen, Äpfel, Birnen, Weintrauben / anderes Obst, welches man schon fertig geschnitten einfach transportieren kann / Karotten, Paprika, Gurken als Sticks geschnitten
- NÜSSE: eine Handvoll Nüsse + Rosinen / Nüsse + getrocknetes Obst (z.B. Cranberrys, Aprikosen)
- ZUBEREITETES VOM VORTAG z.B. Cous-Cous Salat mit Gemüse in einer Dose / Chiapudding / Milchreis / etc. (natürlich nur, wenn ihr die Ruhe habt, euch in der Abiklausur mit eurer Schüssel hinzusetzen und gemütlich zu essen, haha)
- KNABBEREIEN: Apfelchips oder Bananenchips / selbstgebackene Kekse / Reiswaffeln mit Schoki

- SMOOTHIES: Entweder selbstgemixt (im gut verschließbaren Behälter!) oder gekaufte (ich finde z.B. die innocent-Smoothies sehen SO süß aus! Bin da immer so traurig, dass ich die nicht trinken kann, haha.)
- TEE: Früchtetee / Kräutertee / Pfefferminze / wasauchimmer eure Lieblingsteesorte ist
- GANZ VIEL WASSER ! : Wasser ist echt am Wichtigsten, nehmt lieber zu viel als zu wenig mit!

Also wie gesagt, Ergänzungen sind gern gesehen

PS: Was haltet ihr eigentlich von Traubenzucker als "Energiebooster"? Ich werde wahrscheinlich sowieso keinen "brauchen", aber hab viel sowohl positives als auch negatives darüber gehört und wollte mich einfach interessehalber mal erkundigen.
Fragen & Posts
AnnaLenaKommentar von vor
Am Freitag geht bei euch schon das Abitur los? Oha, bei uns in Bayern erst am 30.April... Aber danke für den Beitrag, ist gepinnt. :)
Fragen & Posts
nadeschkaKommentar von vor
@happypflaume Ich wünsch dir ganz viel Glück, du schaffst das morgen, wir glauben alle an dich!
@isabella97 Stimmt, gute Idee. Und lieben Dank, du Süße!
































1